FANDOM


Banner
<hero description="It's a wiki about a superhero RPG campaign. Really, you won't find anything interesting here..." imagename="" cropposition="" />

Willkommen im Aynor Bay Wikia

Gehen sie weiter, es gibt nichts zu sehen. Dies ist bloß ein Wiki für eine Superhelden RPG-Kampagne.

Von Übermenschen und Monstern

Helden. Geschichten über sie hat es immer gegeben, doch bis in die 1910er Jahre waren sie nur dies - Geschichten. Oder so dachte man zumindest. Doch mit dem Ausbruch des ersten Weltkriegs tauchten die ersten modernen, glaubwürdigen Augenzeugenberichte auf. Soldaten die unmögliches in den Schützengräben vollbrachten, Zivilisten die sich allein einem plündernden Mob entgegen stellten und gewannen. Es waren nur wenige, doch genug um Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Diese Übermenschen waren die ersten modernen Superhumans. Bei Ausbruch des zweiten Weltkriegs befanden sich eine Handvoll Übermenschen im Dienste jeder größeren Nation und ihr Eingriff in den Krieg wurde zur Propagandaschlacht.

Nach dem Ende des Kriegs wurde der Begriff Übermensch als verbrannt betrachtet und das englische Wort Superhuman setzte sich international durch. Doch es dauerte bis zur Mitte der 60er Jahre, bis die Population der Superhumans eine kritische Masse erreichte. Immer mehr und mehr Menschen erwachten mit superhuman Potential. Waren Superhumans bis zu diesem Zeitpunkt vor allem ein Abstraktes Konzept gewesen, so sorgte ihre wachsende Zahl für Unruhen. Normale Menschen sahen sich bedroht, übermenschliche Verbrecher versetzten die Bevölkerung in Angst und Schrecken und Regierungen waren kaum in der Lage Ordnung in die Situation zu bringen. Es war eine angespannte Situation, welche nur den kleinsten Funken brauchte, um zu explodieren. Dieser Funke war das Auftauchen des ersten Weltenzerstörer im Herbst 1967. Tarrasque tauchte in Frankreich auf und zerstörte Marseille vollständig. Weder die konventionelle Armee noch herbeigeeilte Superhumans konnten etwas gegen das Monster ausrichten.

Millionen Tote durch die Hand eines Monsters. Die Welt verlangte Antworten. Manche machten die Superhumans verantwortlich, weil sie nicht genug getan hatten, weil sie glaubten einer von ihnen hätte das Monster erschaffen, oder einfach weil sie genau so übernatürlich und falsch waren wie das Monster. Im Kehrwasser des Angriffs aus Marseille wurde von der UN ein Konzept zur Registrierung von Superhumans vorgestellt, welches in den meisten Mitgliedsstaaten in nationale Gesetze umgesetzt wurde, teilweise gegen erheblichen Widerstand der Superhuman Bevölkerung, welche eine mögliche Verfolgung befürchtete. Gleichzeitig wurden in vielen Ländern spezialisierte Polizeieinheiten gegründet, um mit übernatürlichen Bedrohungen umzugehen. In den USA bildeten sich die HERO-Teams (High Emergency Response Operations Team), welche sich um kriminelle Superhumans kümmern sollte. Schon ein Jahr später musste diese Mission allerdings erweitert werden, als Manhatten von einem weiteren Monster zerstört wurde. Diesmal kam es aus dem Wasser und aufgrund seiner vielen Fangarme wurde es schnell Kraken getauft. Das Ende der 60er Jahre sah die Etablierung der heutigen Zustände, Superhelden die im Auftrag der Regierung handelten, ein steigender Einfluss an Superhumans im privaten Sektor, Superhumans die ihre Kräfte für kriminelle Machenschaften einsetzten und gelegentliche Monster-Angriffe die Landstriche verwüsteten.

Behind the Scenes

Das Setting wurde massiv vom Web Serial Worm aus der Feder von Wildbow inspiriert. Als solches steht ihm der Großteil der Anerkennung zu und dieses Wiki sollte als ein inspiriertes Fan-Projekt gesehen werden, welches viele seiner Ideen in einem eigenen Setting verarbeitet.


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.